Formatierer

Auch verfügbar in English und Русский


1. Textformatierer

in dem WackoWiki Installationspaket sind folgende Textformatierer enthalten:

1.1. code

Ermöglicht es beliebigen Code in jeder Programmiersprache darzustellen. Dieser Code wird von den Wacko-Formatierern nicht interpretiert.

1.2. comment

Der Text, der damit auskommentiert ist, wird nicht angezeigt

1.3. noautolinks

stoppt die automatische Formatierung eines WikiWort?s

1.4. php

zeigt den Code im PHP-Syntax

1.5. post_links

interner Formatierer, Benutzung ist nicht notwendig

1.6. preformat

interner Formatierer, Benutzung ist nicht notwendig

1.7. wacko

interner Formatierer, Benutzung ist nicht notwendig

1.8. sql

zeigt den Code im SQL-Syntax

1.9. typografica

ausführliche Beschreibung unter Typografica.

1.10. wiki

Standard-Formatierer, der die korrekte Nutzung der Wiki-Formatierungsregeln sicherstellt.

2. Aufruf der Formatierer

Jeder Formatierer kann mit Hilfe des folgenden Syntax aufgerufen werden:
%%(Formatierer) Text %%


Ist kein Name angegeben, wird der Formatierer code verwendet.


Die Formatierer wiki und typografica gesondert aufzurufen, ist nicht erforderlich, sie interpretieren beliebigen Text als Voreinstellung.


Falls dies nicht in der Konfigurationsdatei eingestellt ist ('default_typografica' = > '0'), dann ist es möglich den Aufruf des Text mit typografica durch %%(typografica) zum Beispiel -- dash%% zu erzwingen.

3. Erstellen eines neuen Formatierers

Es ist erforderlich eine PHP-Datei zu erstellen, welche die Eingangsvariable $text übernimmt, und das Ergebnis mit stdout ausgibt (z.B., mit Hilfe von echo/print), und im Ordner /formatter abgelegt wird.


Wenn du ein neuen Formatierer erstellt hast und er auch funktioniert, sende ihn an uns.


Mit hoher Wahrscheinlichkeit nehmen wir es in dieser Seite auf oder in der nächsten Version von WackoWiki. Vielen Dank im Voraus.


4. Rahmen um Formatierer

%%(php) PHP-Code%%

<?php
phpinfo
();
$s "Hello, World!\n";
print 
"$s";
?>

Anmerkung: Damit die Farbhervorhebung funktioniert, muss der Quelltext innerhalb von <? ?> stehen.
%%(comment) Kommentare werden nur im Quelltext angezeigt.%%

%%(noautolinks) keine AutoLinks bei CamelCase-Wörtern%%
keine AutoLinks bei CamelCase-Wörtern
%%(wacko) Beispiel erstellen%%
Beispiel erstellen

%%(email) E-Mail%%
Moin
Leser>> Diese Umlaute saugen.
>Sicher?

Na klar!

Thomas.

%%(sql) SQL-Code%%
SELECT * FROM sometable WHERE a = '12' and b = 2 ORDER BY c DESC --Comment


Es gibt auch Markierer für (ini), (html), (css), (java) und (pascal).
%%(html) HTML-Code%%
<html>
<a href="http://www.ya.ru">test</a>
</html>

%%(ini) ini-Code%%
[Wiki]
BestEngine="WackoWiki"
Version=4

%%(css) CSS-Code%%
body {margin: 0; padding:5px;}
.class {background:url("http://www.ya.ru/")} 

%%(pascal) PASCAL-Code%%
program megaprogramme;
{ comment }
BEGIN
 if a = 15 then writeln('test');
END.


Textmarker für ABAP, CPP, CSS, DIFF, DTD, HTML, JAVA, JAVASCRIPT, PERL, PHP, RUBY, PYTHON, SH, SQL, VBSCRIPT, XML.
Sie können mit (hl [Formatierer]) aufgerufen werden, zum Beispiel %%(hl css)

%%(hl css) CSS-Code%%

body {margin: 0; padding:5px;}
.class {background:url("http://www.ya.ru/")}


%%(hl javascript) Javascript-Code%%

var a = document.getElementById("test");
a.value = new Array(15, 31);
function echo (msg) {alert(msg)};


%%(hl php) PHP-Code%%

<?php
phpinfo();
$s = "Hello, World!\n";
print "$s";
?>


%%(hl xml) xml-Code%%

<config>
<section name="test">
  <var>Test</var>
  <val><![CDATA[..text...]]></val>
</section>
</config>

5. Links

Wiki text formatter: WackoFormatter

6. Fragen



zurück zur Übersicht