Konfiguration

Auch verfügbar in English, Française, Русский


für WackoWiki R5.5


1. Grundeinstellungen

Beschreibung der Konfigurationsdatei config.php


'base_url' => 'http://example.com/wiki/',
– Die vollständige URL, mit der das Wiki aufgerufen wird.
– Falls das Wiki eine relative URL braucht, es soll z.B. lokal über das eigene Netzwerk und über xyz.dyndns.org aufgerufen werden, dann nur '/wiki/' eintragen.


'database_charset' => 'utf8mb4',
– Setzt den Verbindungszeichensatz


'database_driver' => 'mysqli_legacy',
– Name des Datenbank-Treibers -> Name der PHP Datenbankerweiterung
'mysqli_legacy' -> mysqli
'mysql_pdo' -> pdo


'database_host' => 'localhost',
– Name des Hosts, auf dem das DBMS (Data Base Managemant System) liegt (localhost oder Host des Providers)


'database_port' => ' ',


'database_database' => 'wacko',
– Name der Datenbank


'database_user' => 'db_user',
– Name des Benutzers für die Datenbank (DB-Username)


'database_password' => 'mypassword',
– Passwort der Datenbank


'database_collation' => 'utf8mb4_unicode_520_ci',
– Die Sortierreihenfolge für Abfragen mit der 'ORDER BY'-Klausel wird so festgelegt, also nach welchen Kriterien sortiert werden soll.
– kann '0' oder 'irgendein Zeichensatz' sein


'table_prefix' => 'wacko_',
– Präfix für die Tabellen, die in der Datenbank angelegt werden. Der Präfix wird jeder Tabelle, die von WackoWiki erzeugt wird, vorangestellt.


'system_seed' => '12345678901234567890',


'recovery_password' => '',
– enthält den Passwort-Hash für das Recovery-Passwort
– das Recovery-Passwort wird benötigt um sich im Admin-Panel '/admin.php' anzumelden
– der Passwort-Hash kann mit der Aktion {{admin_recovery}} erstellt werden
– ist kein Passwort-Hash angegeben ist der Zugang zum Admin-Panel nicht möglich
– das Gleiche gilt, wenn sich der system_seed geändert hat oder die Datei 'config/lock_ap' den Wert '1' enthält (nach drei falschen Eingaben des Recovery-Passwords)


'wacko_version' => '6.0',
– Wacko-Version (nicht ändern!)

2. Sekundär Einstellungen

Beschreibung der Konfigurationswerte in der [prefix_]config Tabelle


Änderungen in der Sekundärkonfiguration können wie folgt vorgenommen werden
  1. Bearbeitung des config_value in der [prefix_]config Tabelle via phpMyAdmin.
    • config_name config_value
      news_cluster News
    • vergiß nicht anschließend _cache/config/config.php zu löschen, bspw. mit {{admincache}}
  2. dem Admin-Panel
    • dafür muß zuerst das recovery_password in der config Datei erstellt werden, danach rufe deinwiki/admin.php auf

'xml_sitemap' => 0,
– '1' XML Sitemap aktivieren


'root_page' => 'Startseite',
– Der Name der Hauptseite. Sie wird als Startseite verwendet.


'wacko_name' => 'MeinWiki',
– Der Name deiner WackoWiki – Site


'session_store' => 1,
– Diese Option definiert, wo die Sitzungsdaten gespeichert werden. Standardmäßig ist entweder der Speicher für Datei- oder Datenbanksitzungen ausgewählt.
1 – Datei (default)
2 – Datenbank


'rewrite_mode' => 1,
– für 'kurze, schöne URLs'
1 – aktiviert;
0 – kein mode_rewrite.
Falls die Möglichkeit dazu besteht, sollte diese Einstellung aktiviert werden. Suchsysteme bevorzugen kurze URLs. Als Voraussetzung muss mod_rewrite beim Apache installiert sein. Das kannst du entweder in der Apache Konfig-Datei (httpd.conf) oder mit einer .htaccess Datei (siehe Mod Rewrite) aktivieren.


'language' => 'de',
– Die Standardsprache: de – Deutsch; ru – Russisch; en – Englisch; weitere.


'theme' => 'default',
– Theme, Layout, Skin oder Template – die Sicht auf das Wiki. Die Layouts liegen im Unterverzeichnis theme/
Hiermit kann das gewünschte Layout ausgewählt werden.


'allow_themes' => 0,
'0' – alle verfügbaren Layout sind zugelassen (default)
'default,coffee' – hier sind nur diese beiden Layouts zugelassen


'allow_themes_per_page' => 0,
'0' – Layout nicht für einzelne Seiten zulassen (default)
'1' – Layout jeweils für einzelne Seiten zulassen


'show_spaces' => 1,
– Fügt bei internen Links Leerzeichen zwischen die einzelnen Teilbegriffe ein (z.B. wird WackoWiki zu Wacko Wiki)
Registrierte Benutzer können diese Einstellung in ihren Optionen überschreiben.


'default_typografica' => 1,
– benutzt die eingebauten Formatierungsregeln für Zeichen, Typografica
'1' – ja (default)
'0' – nein


'paragrafica' => 1,
– soll die eingebaute Absatzformatierung benutzt werden?
'1' – ja (default)
'0' – nein


'referrers_purge_time' => 1,
– Die Aufbewahrungszeit für Verweise / Referenzen auf eine Seite (Anzahl der Tage)
'0' – unbegrenzte Aufbewahrungszeit (default)
'1' – einen Tag,
'90' – 90 Tage, usw.


'pages_purge_time' => 0,
– Die Aufbewahrungszeit für die Historie der Änderungen einer Seite.
'0' – unbegrenzte Aufbewahrungszeit (default)
'1' – einen Tag
'90' – 90 Tage, usw.


'keep_deleted_time' => 0,
– Die Aufbewahrungszeit für gelöschte Seiten sofern store_deleted_pages aktiviert ist.
'0' – unbegrenzte Aufbewahrungszeit (default)
'1' – einen Tag
'90' – 90 Tage, usw.


'edit_summary' => 0,
– zeigt die Änderungsmitteilung im Bearbeitungsmodus an.
'0' – deaktiviert (default)
'1' – aktiviert
'2' – zwingend, der Nutzer muss eine Änderungsnotiz eingeben


'minor_edit' => 0,
– aktiviert die Option 'geringfügige Bearbeitung' im Bearbeitungsmodus
'0' – deaktiviert (default)
'1' – aktiviert


'hide_comments' => 0,
– Verstecken der Kommentare zu einer Seite
'0' – nicht ausgeblendet
'1' – Kommentarleiste für alle Nutzer ausgeblendet / versteckt
'2' – Kommentarleiste für nicht angemeldete Nutzer ausgeblendet / versteckt


'hide_files' => 0,
– Verstecken der Dateileiste zu einer Seite
'0' – nicht ausgeblendet
'1' – Dateileiste für alle Nutzer ausgeblendet / versteckt
'2' – Dateileiste für nicht angemeldete Nutzer ausgeblendet / versteckt


'debug' => 0,
– Anzeige von Debug-Informationen (Ausführungzeit des Scripts).
'0' – keine (default)
'1' – Ausführungszeit und benötigter Speicher
'2' – mit allen ausgeführten Prozessen des Scripts


'debug_admin_only' => 0,
'0' –
'1' – aktiviert, Debug nur für Admins verfügbar


'debug_sql_threshold' => 0,
0 zeigt alle SQL-Abfragen, 0.01 bspw. nur Abfragen welche bei der Ausführungszeit die Schwelle von größer als 0,01 Sekunden erreichen


'log_min_level' => 0,
'0' – deaktiviert (Standard)
'1' – kritisch: Admin-Aktion, Objektlöschung, vermuteter Hacking-Versuch
'2' – am höchsten: Sperren, ACL-Änderung, erfolglose Benutzeranmeldung
'3' – hoch: Seitenumbenennung / Verschiebung / Aufteilung / Zusammenführung, Änderung / Erinnerung des Benutzerpassworts, erfolgreiche Benutzeranmeldung
'4' – mittel: Seitenerstellung (Einstellungsänderung), Datei-Upload, PM-Versand, Benutzerregistrierung und E-Mail-Aktivierung, Seitenübertragung an neuen Besitzer
'5' – niedrig: Kommentar-Beitrag, Benutzer-Abmeldung
'6' – am niedrigsten: Seitenbearbeitung, Aktualisierung der Benutzereinstellungen
'7' – Fehlersuche: alles, wo Protokollierung notwendig ist.


'youarehere_text' => ' ',
– Für alle, die selbst referenzierende Links abschalten wollen.
– Versuche 'youarehere_text' = > '<b>####</b>'. Alles Links einer Seite auf sie selbst werden als fettgedruckter Text angezeigt.


'hide_locked' => 1,
– Verstecken von Seiten, deren Zugriff beschränkt ist. Diese Einstellung bewirkt, dass diese Seiten nicht in diversen Listen wie Letzte Änderungen auftauchen.
'1' – zugriffsbeschränkte Seiten werden nicht angezeigt (default)
'0' – alle Seiten werden angezeigt


'allow_rawhtml' => 0,
– Erlaubt das Verwenden von HTML-Code.
'0' – deaktiviert (default)
'1' – aktiviert;
– siehe auch SafeHtml


'urls_underscores' => '0',
– formatiert URLs mit 'underlines' (Beispiel http://irgendwo/Wiki_Seite ).
http://example.com/WackoWiki wird zu http://example.com/Wacko_Wiki falls mit dieser Option aktiviert


'default_write_acl' => '$',
– Berechtigung die Seite zu bearbeiten.
– siehe auch Zugriffssteuerung mit Hilfe von Access Control Lists


'default_read_acl' => '$',
– Leserechte, Berechtigung die Seite / Cluster zu lesen


'default_comment_acl' => '$',
– Recht Kommentare zu schreiben


'default_create_acl' => '$',
– Recht zum Erstellen neuer (Unter-)Seiten


'default_upload_acl' => 'Admins',
– Recht zum Hochladen von Dateien zu einer Seite


'default_rename_redirect' => 1,
– Nachdem eine Seite umbenannt wurde, soll der ursprüngliche Seitenname als Weiterleitung zum neuen Seitennamen dienen?
'0' – Nein
'1' – Ja (default)


'owners_can_remove_comments' => 1,
– alle Nutzer haben das Recht ihre Kommentare und Kommentare zu ihren Seiten zu entfernen
– wenn '0', können nur Administratoren Kommentare entfernen


'allow_registration' => 1,
'1' – jeder kann sich registrieren (default)
'0' – nur Administratoren können neue Benutzer registrieren / anlegen


'standard_handlers' => 'acls|addcomment|claim|diff|edit|msword|print|referrers|referrers_sites|remove|rename|revisions|revisions\.xml|show|watch|settings',
– Auswahl aller Standard-Funktionen (Aktionen) für jede Seite der Wacko Installation


'footer_comments' => 1,
– das Anzeigen / Verfügbarkeit von Kommentaren auf der Seite
'1' – ja möglich (default)
'0' – nicht möglich


'footer_files' => 0,
– das Anzeigen / Verfügbarkeit des Formulars zum Dateien hochladen
'1' – ja möglich (default)
'0' – nicht möglich


'disable_tikilinks' => 0,
– verhindert das Wiki.Wort verlinkt wird wie /Wiki/Wort


'disable_wikilinks' => 0,
– verhindert das WikiWort verlinkt wird wie WikiWort
'0' – WikiLinks aktiviert (default)
'1' – deaktiviert, CamelCase-Wörter werden nicht länger auf eine neue Seite verlinkt
– siehe auch WackoFormatter...


'remove_onlyadmins' => 0,
'1' – nur Administratoren können Seiten löschen.


'store_deleted_pages' => 1,
Erstellt eine Sicherungskopie für gelöschte Seiten.
'0' – deaktiviert
'1' – aktiviert (default)


'upload' => 'admins',
– Berechtigung Dateien hochzuladen
'admins' bedeutet nur Administratoren können Dateien hochladen
'0' – bedeutet nicht möglich,
'1' – bedeutet jeder registrierte Benutzer kann Dateien hochladen.
– siehe auch Dateien hochladen


'upload_images_only' => 0,
– nur Bilder können hochgeladen werden
'0' – nein (default)
'1' – ja


'upload_max_size' => 256,
– die maximale Größe (in Byte) einer Datei die hochgeladen werden darf


'upload_quota_per_user' => 5120,
– Maximaler für Dateianhänge verfügbarer Speicherplatz die ein User hochladen darf in Byte.
– 0 bedeutet unbegrenzt
– 1 Megabyte (MiB) -> 1024 Kilobyte (KiB) -> 1.048.576 Byte


'upload_quota' => 0,
– Maximaler für Dateianhänge verfügbarer Speicherplatz für das gesamte Wiki in Byte.
– 0 bedeutet unbegrenzt.


'upload_banned_exts' => 'php|cgi|js|php|php3|php4|php5|pl|ssi|jsp|phtm|phtml|shtm|shtml|xhtm|xht|asp|aspx|htw|ida|idq|cer|cdx|asa|htr|idc|stm|printer|asax|ascx|ashx|asmx|axd|vdisco|rem|soap|config|cs|csproj|vb|vbproj|webinfo|licx|resx |resources',
– Dateien mit entsprechender Endung sind vom Hochladen ausgeschlossen


'autosubscribe' => 0,
– zum Aktivieren der automatischen Benachrichtigung (Beobachtung von Seiten) für den Seitenbesitzer
'0' – nicht deaktiviert
'1' – ja deaktiviert (default)
Der Wert sollte auf '1' sein. In diesem Fall erhältst du die Veränderungen in deinen Seiten per E-Mail.


'allow_gethostbyaddr' => 1,
'1' – erlaubt es die IP-Adresse aufzulösen (default)
Wenn nicht registrierte Nutzer Seiten ändern speichert Wacko Information über IP/Hostname.
– Allow or not to make IP -> hostname resolution (when anonymous edits pages, Wacko stores info about his IP/hostname).


'multilanguage' => 0,
– die Möglichkeit die Sprache der derzeitigen Oberfläche zu ändern
'0' – nicht möglich
'1' – ja möglich;
Wenn der Wert '0' ist, kann nur die Haupteinstellung des Wikis benutzt werden.


'cache' => 0,
'1' – aktiviert;
'0' – deaktiviert
– benutzt den Cache (Zwischenspeicher um die generierten Seiten eine Zeit lang vorzuhalten). Der Seiten-Cache ermöglicht, dass die Seiten des Wikis schneller geladen werden, weil es nicht nötig ist Ressourcen auf die Erstellung von schon generierten Seiten zu zu verwenden. Alle aufgerufenen Seiten werden ohne Ausnahme (auf dem Server) zwischengespeichert.
In der Praxis gab es diesen Fall: Ein Wiki mit der Größe von 1.400 Seiten wuchs auf 10.000 nach 3 Tagen und die Installation benötige insgesamt 300 Mb Speicherplatz auf dem Server. So ist man schnell an die Grenzen mit dem Script und dem Speicherplatz gestoßen. Es wurde folglich notwendig die Cache-Funktion einzuführen. Zum Bereinigen des Caches, lege eine neue Seite an und schreibe {{admincache}} rein. Nach dem Abspeichern erscheint die Schaltfläche zum Reinigen. Dieser Vorgang kann nur von Administratoren ausgeführt werden.


'cache_ttl' => 600,
– die Zeit der Gültigkeit des Cache's in Sekunden.
Nach dem Verstreichen dieser Zeit wird die Datei als 'ineffektiv' angesehen. Die Datei wird erneuert (und in den Cache geschrieben) sobald die nächste Daten für die Erstellung der zugehörigen Seite von der Datenbank abgerufen werden.


'cache_sql' => 0,
– Behält einen lokalen Cache der Ergebnisse bestimmter Ressource-SQL-Abfragen (_cache/queries).
0 – aus (default)
1 – an


'cache_sql_ttl' => 600,
– Cache Ergebnisse von SQL-Abfragen für nicht mehr als die angegebene Anzahl von Sekunden. Einen Wert größer als 1200 zu verwenden ist nicht empfehlenswert.
– '600' (default) 10 min
– '1200' (empfohlen max) 20 min


'rename_globalacl' => 'Admins',
– Berechtigung den ganzen Cluster (alle Unterseiten) umzubenennen
'admins' bedeutet nur Administratoren können ganzen Cluster umbenennen
'0' – bedeutet nicht möglich,
'1' – bedeutet jeder registrierte Benutzer, sofern er der Besitzer der Seite ist, kann den ganzen Cluster umbenennen (d.h. alle Unterseiten mit umbenennen)
– siehe auch Ganzen Cluster umbenennen


'spam_filter' => 1
– SPAM Filter aktivieren (zu filternde Worte / Zeichenkette in die Datei antispam.conf eintragen, bei Übereinstimmung wird der Inhalt der zu speichernden Seite verworfen)
'1' – ja;
'0' – nein


'pwd_min_chars' => 10,
– die Mindestlänge des Passworts


'pwd_admin_min_chars' => 15,
– die Mindestlänge des Admin-Passworts


'pwd_char_classes' => 0,
– Die geforderte Komplexität des Passwort
'0' – ungeprüft
'1' – alle Buchstaben + Zahlen
'2' – Groß-und Kleinschreibung + Zahlen
'3' – Groß-und Kleinschreibung + Zahlen + Zeichen


'pwd_unlike_login' => 1,
– zusätzliche Erschwernis
'0' – ungeprüft
'1' – Passwort darf nicht identisch mit dem Anmeldenamen sein
'2' – Passwort darf nicht den Anmeldenamen enthalten


''enable_captcha' => 1,
Captcha


'captcha_new_comment' => 1,


'captcha_new_page' => 1,


'captcha_edit_page' => 1,


'captcha_registration' => 1,


'date_format' => 'd.m.Y',
'time_format' => 'H:i:s',
'time_format_seconds' => 'H:i',
'name_date_macro' => '%s (%s)',
– siehe php:date für Formatierung eins angegebenen Zeit / Datumformats


'admin_name' => 'WikiAdmin',
– VorUndNachname des Administrators, Anmeldename für das Login.


2.1. E-Mail Einstellungen

Diese Informationen werden verwendet, wenn das Wiki E-Mails an die Benutzer sendet. Bitte stelle sicher, dass die von dir angegebene E-Mail-Adresse gültig ist, dass alle unzustellbaren oder nicht zugestellten Nachrichten wahrscheinlich an diese Adresse gesendet werden. Wenn Ihr Host keinen nativen (PHP-basierten) E-Mail-Service anbietet, können Sie stattdessen Nachrichten direkt über SMTP senden. Dazu ist die Adresse eines geeigneten Servers erforderlich (fragen Sie ggf. Ihren Provider). Wenn der Server eine Authentifizierung erfordert (und nur, wenn dies der Fall ist), geben Sie den erforderlichen Benutzernamen, das Passwort und die Authentifizierungsmethode ein.


'enable_email' => 1
E-Mail erlauben


'enable_email_notification' => 1
Erlaube E-Mail-Benachrichtigungen. Auf Ein setzen, um E-Mail-Benachrichtigungen zu aktivieren, auf AUS, um sie zu deaktivieren. Beachte, dass das Deaktivieren von E-Mail-Benachrichtigungen keine Auswirkungen auf E-Mails hat, die im Rahmen der Benutzerregistrierung generiert werden.


'phpmailer_method' => ''
Die E-Mail Funktion welche zum versenden von E-Mails durch PHP verwendet werden soll, verwendet die PHPMailer-Klasse.

  1. mail
  2. sendmail
  3. smtp

'email_from' => ''
The sender name, part of "From:" header in emails for all the email-notification site.


'admin_email' => 'admin@example.com',
– E-Mail des Administrators


'abuse_email' => 'admin@example.com'
Adresse für dringende Angelegenheiten: Registrierung für eine andere E-Mail, etc. Es kann mit dem vorherigen übereinstimmen.


'smtp_host' => ''
SMTP-Server-Adresse


'smtp_port' =>
Ändern dies nur, wenn du weißt, dass dein SMTP-Server auf einem anderen Port liegt. (Standard 25 oder 587)


'smtp_connection_mode' => ''
Wird nur verwendet, wenn ein Benutzername/Passwort festgelegt ist, frage deinen Provider, wenn du dir nicht sicher bist, welche Methode du verwenden sollst.


'smtp_username' => ''
Gebe den Benutzernamen nur dann ein, wenn dein SMTP-Server ihn benötigt.


'smtp_password' => ''
Gebe das Passwort nur dann ein, wenn dein SMTP-Server es benötigt.
Warnung: Dieses Passwort wird als Klartext in der Datenbank gespeichert, sichtbar für alle, die auf Ihre Datenbank zugreifen können oder die diese Konfigurationsseite einsehen können.

3. Konstanten

Beschreibung der Konfigurationsdatei constants.php
Konstante Default Beschreibung



zurück zur Übersicht